Schälchen "Luther Hochzeit", Egbert Herfurth

49,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Der Leipziger Graphiker und Illustrator Egbert Herfurth widmet sich dem Thema Luther und 500 Jahre Reformation auf seine eigene Weise.


Was für ein Skandal! Ein Aufschrei ging durch den Klerus, als der Ex-Mönch Martin Luther am 13. Juni 1525 die entlaufene Nonne Katharina von Bora ehelichte. Die Hochzeitsfeier fand am 27. Juni 1525 in Wittenberg statt. Dort wird heute noch alljährlich das Hochzeitsfest in großem Stile zelebriert. Die "Lutherin" war nicht nur eine belesene Frau, sondern führte klug und eigenständig den Haushalt und die Ländereien im ehemaligen Augustinerkloster zu Wittenberg, beherbergte Studenten, kümmerte sich um Kranke und Hilfsbedürftige. Was hätte der Gelehrte Luther ohne "Herrn Käthe", wie er liebevoll ironisch seine Angetraute nannte, wohl gemacht...?



Artikel-Nummer: 79A339-53600


Maße: ø 8 cm